Konditionen

nach der gesetzlichen Pfandleiher-Verordnung

Ein Pfandkredit ist ein Kurzzeitkredit mit flexibler Laufzeit. Sie bestimmen, wie lange Sie den Kredit in Anspruch nehmen. Zinsen und Kosten werden nach der PfandleiherVO monatlich berechnet. Der Zins für einen Pfandkredit beträgt 1% des Darlehensbetrages pro Monat. Zusätzlich fallen monatliche Kosten an, die in §10 Pfandleiher-Verordnung geregelt sind.

Bei  Darlehensbeträgen über 300,00 € betragen die monatlichen Gebühren 3,5 % des Darlehensbetrages.

Gebührensätze.jpg